Anwendungsgebiete

  • Akute Lebenskrisen: wie z.B. Trennung vom Partner oder Krankheit bzw. Tod eines nahe stehenden Menschen etc.
  • Psychosomatischen Beschwerden: wie z.B. Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Schlafstörungen, innere Anspannung und Unruhe etc.
  • Raucherentwöhnung: endlich frei und anhängig von Zigaretten Stress abbauen und sich auf konstruktive Art belohnen und entspannen.
  • Gewichtsreduktion: sich gesund mit frischem Obst und Gemüse ernähren und gerne wieder bewegen, so dass man sein eigenes Spiegelbild gerne sieht.
  • Angststörung: wie z.B. Prüfungsangst, Flugangst, Herzangst, Panikattacken
  • Depression: statt Schwermütigkeit und Trauer wieder Freude und Glück spüren
  • Zwangsstörung: innere Zwangsgedanken und Zwangshandlungen ablegen
  • Schmerzstörung: Rückenschmerzen, Kopfschmerzen etc. Schmerzen nach Traumata und Operationen abbauen
  • Abhängigkeit und Substanzmissbrauch: wie z.B. Alkohol, Nikotin, Drogen etc.) abbauen.
  • Traumatherapie mit Elementen aus PITT (Pychoimaginative Traumatherapie): bei akuten oder chronischen Traumen wie z.B. Posttraumatische Belastungsstörungen, Dissoziativen Störungen, Misshandlungen, Vernachlässigung, Vergewaltigung etc.
  • Paartherapie: Klärung der Beziehung, gemeinsames Erarbeiten positiver und achtsamer Kommunikation, um der Sprache der Liebe des anderen zu begegnen und gemeinsame Wege zu gehen.
  • Supervision: Selbstreflexion und Abbau innerer Blockaden, um frei und positiv das eigene Leben und das Zusammenleben mit Anderen erfolgreich zu gestalten.
  • Coaching: für Menschen in Führungspositionen, um sicher und zielorientiert den Weg in eine kreative und selbst gestaltete erfolgreiche Zukunft zu gehen.